Lachgassedierung

Entspannte Behandlungen für Angstpatienten

In unserer Zahnarztpraxis verstehen wir, dass Zahnbehandlungsängste sehr belastend sein können.

Deshalb bieten wir die Lachgassedierung als eine sichere und wirksame Methode an, um unsere Patienten während der Behandlung zu entspannen und Ängste zu mildern.

Was ist Lachgassedierung?

Lachgassedierung, auch als Inhalationssedierung bekannt, ist eine bewährte Methode, um Angstpatienten eine entspannte Zahnbehandlung zu ermöglichen. Dabei atmet der Patient ein Gemisch aus Stickstoffoxid (Lachgas) und Sauerstoff ein, das zu einem Zustand der Entspannung führt, ohne das Bewusstsein zu beeinträchtigen.

Geeignet für Kinder und Erwachsene: Lachgassedierung kann sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eine wirksame Methode sein, um Zahnarztbesuche stressfrei zu gestalten.

Wenn Sie unter Zahnbehandlungsängsten leiden oder Fragen zur Lachgassedierung haben, zögern Sie nicht, uns zu anzusprechen.

Vorteile der Lachgassedierung:

Angstabbau:

Lachgas hilft dabei, Angst und Anspannung abzubauen, sodass Patienten die Behandlung ruhig und gelassen erleben.

Schmerzlinderung:

Die Sedierung sorgt für Schmerzlinderung und ein angenehmes Gefühl während der Behandlung.

Schnelle Wirkung:

Die sedierende Wirkung tritt schnell ein und kann individuell dosiert werden, um den Bedürfnissen jedes Patienten gerecht zu werden.

Sicherheit:

Lachgas ist sicher und gut kontrollierbar. Nach der Behandlung lässt die Wirkung rasch nach, sodass Patienten ohne Einschränkungen nach Hause gehen können.

Telefonisch einen Termin vereinbaren

+49 (0) 6126 989667

Schreiben Sie uns eine Mail

info@zahnmedizin-pfeffer.de

Termin
online buchen
Doctolib